NoVA-Rechner

Weitere Informationen und gesetzliche Grundlagen

Gesetzliche Grundlagen:

Normverbrauchsabgabegesetz (NoVAG) - BGBl. Nr. 695/1991
Ökologisierungsgesetz (ÖkoG) - BGBl. I Nr. 46/2008

Erlässe des Bundesministerium für Finanzen (BMF):
- 20.03.2014: Neuer NoVA-Tarif ab 1. März 2014 – Änderung des NoVAG 1991 durch das Abgabenänderungsgesetz 2014
- 27.11.2013: Zeitpunkt der Entstehung der NoVA-Schuld bei "Tageszulassungen" bzw. "Kurzzulassungen"
- 07.10.2013: Salzburger Steuerdialog 2013
- 29.05.2013: Auswirkungen des EuGH-Urteils "Ioan Tatu" auf den Malus gemäß § 6a . NoVAG > 1991 (Änderung der Rechtsauslegung)
- 29.05.2013: Zeitpunkt der Entstehung der NoVA-Schuld bei Fahrzeugen mit ausländischem Kennzeichen und Angabe des Zeitraums bei der NoVA-Festsetzung
- 18.12.2012: Normverbrauchsabgabe - Übergangsregelung 2012/2013
- 22.10.2012: Salzburger Steuerdialog 2012 - Normverbrauchsabgabe
- 20.02.2012: NoVA-Vergütung – Änderung der Verwaltungspraxis; Rechtsprechung des VwGH; Vorgangsweise bei Rückforderung von bereits vorgenommenen ungerechtfertigten NoVA-Vergütungen
- 16.12.2011: Richtlinien zur Zuständigkeit der Finanzämter
- 18.10.2011: Salzburger Steuerdialog 2011 - Normverbrauchsabgabe
- 08.08.2011: Normverbrauchsabgabe für Reisemobile
- 30.06.2011: Auswirkung des EuGH-Urteils vom 22. Dezember 2010 (C-433/09, Kommission/Österreich)
Ergänzung des Erlasses des BMF vom 21. März 2011, BMF-010220/0041-IV/9/2011

- 21.03.2011: Auswirkung des EuGH-Urteils vom 22. Dezember 2010 (C-433/09, Kommission/Österreich)
Ergänzung des Erlasses des BMF vom 3. Februar 2011, BMF-010220/0023-IV/9/2011

- 03.02.2011: Auswirkungen des EuGH-Urteils vom 22.12.2010 (C-433/09, Kommission/Österreich) auf den 20-prozentigen NoVA-Erhöhungsbetrag gemäß § 6 Abs. 6 . NoVAG
- 30.06.2010: Änderung des § 1 Z 2 NoVAG 1991 durch das Abgabenänderungsgesetz 2010 (AbgÄG 2010), BGBl. I Nr. 34/2010; Erweiterung der NoVA-Tatbestände um den innergemeinschaftlichen Erwerb nach § 1 Z 2 NoVAG 1991 mit Wirksamkeit ab 1. Juli 2010
- 15.02.2010: NoVA-Erhöhungsbetrag gemäß § 6 Abs. 6 NoVAG 1991; auch im Fall des Eigenimports von Neufahrzeugen aus dem übrigen Gemeinschaftsgebiet keine Vorschreibung des 20-prozentigen NoVA-Erhöhungsbetrags iSd § 6 Abs. 6 NoVAG 1991
- 29.01.2010: Bonus-Malus-System gemäß § 6a NoVAG 1991 bei Import von Gebrauchtfahrzeugen aus dem übrigen Gemeinschaftsgebiet; Fahrzeughandel - Eintritt des steuerbaren Tatbestands
- 23.12.2009: Ergänzende Klarstellung und Änderung der Rechtsauslegung zum Bonus-Malus-System gemäß § 6a NoVAG 1991 bei Import von Gebrauchtfahrzeugen aus dem übrigen Gemeinschaftsgebiet
- 04.08.2009: Bonus-Malus-System gemäß § 6a NoVAG 1991 bei Import von Gebrauchtwagen aus dem übrigen Gemeinschaftsgebiet

Weitere informationen:

NoVA-Infosite des Bundesministerium für Finanzen (BMF)
NoVA-Richtlinien (NoVAR) des Bundesministerium für Finanzen (BMF)
NoVA-Infosite des ÖAMTC

Disclaimer

Die wvta Fahrzeugdaten GmbH haftet nicht für die Vollständigkeit und Richtigkeit der im Zusammenhang mit diesem Rechenprogramm eingegebenen, erzeugten oder abgeleiteten Daten. Jegliche Ansprüche gegen die wvta Fahrzeugdaten GmbH, die allenfalls aus der Verwendung von unvollständig oder unrichtig eingegebenen, erzeugten oder abgeleiteten Daten resultieren können, sind ausgeschlossen.